Hier befindet sich ein kleines Projekt, welches mir spontan in den Sinn gekommen ist und ich gerne versuchen möchte.
This is a small project, which came to my mind and i’d like to try.

Die Idee ist, einen kleinen Teil der eigenen Geschichte mit anderen Menschen zu teilen und sie vielleicht damit zu inspirieren. Wir sind alle Menschen mit einer eigenen Geschichte die uns zu dem gemacht hat was wir sind. Alle haben wir wichtiges gelernt und könnten das auch weitergeben. So lernen wir voneinander.
The Idee is, that everyone shares a small part of his livestory with other people and possibly also inspire them. We are all humans with our own livestory that made us who we are. We all learned important things that we could share. So we learn from each other. 

Wir unterscheiden uns vielleicht in vielen Dingen sind aber doch in unserem Kern alle gleich. Ich hoffe mit diesem kleinen Projekt des Teilens, dass wir uns trotz Unterschiede auch wieder näher kommen können.
We probably differ in many things, but in our cores we are all the same. I hope, with this small project of sharing, that we, despite of our differences can come closer too.

Allen Personen hier habe ich die selben zwei Fragen gestellt, welche sie so beantworten wie sie möchten. Was war ein bewegendes Erlebnis oder ein Wendepunkt in deinem Leben? Welchen Rat würdest du gerne anderen Menschen weitergeben?
I asked every person here the same two questions, which they answered as they liked. What was a touching experience in your life or a turning point? What advise would you like to share with other people.

Danke fürs Teilen / Thank you for sharing – Benjamin Eckert

 

Partha – India

Seit meiner Kindheit war Radio hören mein wichtigstes Hobby. Zuerst mit einem kleinen, einfachen Radio und später mit einem professionelleren, was – so dachten meine Freunde und Eltern – reine Geldverschwendung sei. Ich verbrachte viel Zeit mit hören und traf mich ebenfalls mit anderen Leuten um an verlassene Orte mit besserer Signalqualität zu reisen. So war es möglich Radiosignale von überall auf der Welt zu empfangen.
Speziell ein Erlebnis, so denke ich, veränderte mein Leben sehr. Nach dem ich auf eine Umfrage zur Radioqualität von Radio Japan antwortete, wurde ich von ihnen angefragt, ob ich bei ihrem Monitoring Programm mitmachen möchte. Das bedeutet, dass ich ihnen jeweils einmal im Monat eine Rückmeldung über ihr Programm, Inhalt und Vorschläge zu Änderungen schreiben sollte. Es machte mich sehr stolz danach gefragt zu werden und zudem konnte ich so 2000 Rupien pro Monat verdienen, was für mich sehr viel Geld war. Dieses Geld eröffnete mir mehr Möglichkeiten. Ich konnte mir meinen ersten Computer kaufen und einen Bachelor in Computer Anwendungen starten. Zwar schloss ich mein Studium nicht ab aber irgendwie kam ich dazu einen Web Developer zu werden, was mir nun erlaubt frei als Freelancer zu arbeiten.
Since my childhood my major hobby is radio listening. First with a small and simple radio, later with a more professional one, which my friends and family considered as wasted money. I spend a lot of time listening and as well meet with other people to travel to remote places for better radio signal quality. Like that I was able to listen to broadcasts from all over the world.
Especially one thing related to my hobby I think started changing my life. After replying to a survey about their program from Radio Japan they wanted me to join their radio monitoring program so I had to send them a monthly report about their program, the content quality and suggestions for changes. It made me very proud to be asked and apart from that I got 2000 Rupees a month which was a lot of money for me. That money opened more possibilities. I was able to buy my first computer and start studying Bachelor of Computer Applications. Well I didn’t finish my studies but somehow became a web developer which allows me to work now freely as a freelancer.

Es ist wichtig anderen respektvoll zu begegnen und auf die Umwelt zu achten. It is important to be respectful to others and take care of our enviroment.

Azzu – Nepal

Als ich 18 Jahre alt war und die Volksschule beendete fragte mich ein guter Freund, ob ich mit ihm zusammen einen heiligen Ort in den Bergen von Nepal besuchen möchte. Wir wussten, dass wir dafür nicht genug Geld haben und es uns wohl nur für die ersten beiden Tage eines 4 bis 5 tägigen Trips reichen würde. Mein Freund versuchte mich zu überzeugen, obwohl ich selber und ebenfalls unsere anderen Freunde darüber bloss dachten, dass es verrückt sei. Trotz allem gab er nicht auf und schlussendlich gab ich nach. Als wir in den Bergen ankamen war unser Geld bereits komplett ausgegeben und wir hatten nicht wirklich eine Idee, was wir tun sollen. Schlussendlich entschieden wir uns einfach die Leute unterwegs und in den Dörfern nach Essen und Unterschlupf zu fragen. Wir waren überrascht wie viel Hilfe wir bekamen und erreichten am Ende unser Ziel. Aber wie kommen wir wieder nach Hause? Wir hatten noch immer kein Geld und es war klar, dass wir nicht umsonst mit dem Bus fahren konnten. An der Busstation stand ein grosser Lastwagen und sie waren gerade dabei ihn mit Steinen zu beladen. Wir fragten nach ob sie uns mitnehmen könnten und nachdem wir ihnen beim Beladen geholfen hatten, bekamen wir zusätzlich auch noch zu Essen.
When I was 18 and finished high school a good friend asked me to visit a holy place together in the high mountains of Nepal. We knew that we will not have enough money to go, it probably would only last us for the first two days of a 4 to 5 days trip. My friend tried to convince me but I and even our other friends thought that it would be just crazy to do that. But my friend tried further and in the end I gave in. After we arrived in the mountains we had already spent all our money and did not really have an idea what to do now. We came up with the plan that we would just ask the people on the way and in the villages if they can give us some food and shelter. We were really surprised how much help we got and in the end reached the place. But now how could we get back home? We still had no money left and it was clear that we would not get a bus ride for free. At the bus station was a big truck and they were loading stones. We asked them for a ride back home and after helping them finishing their load they even provided us with some food.

Wenn du glücklich sein möchtest, sei als erstes damit zufrieden, was du bereits hast.
If you want to be happy first appreciate what you have.

Mojtaba – Iran

Mein Grossvater war ein Reisender und Händler Jahre zuvor. Er reiste oft in den Norden Irans um Waren zu kaufen und verkaufte diese dann wieder an einem anderen Ort.
Ich selber hatte zuerst Angst vor Fremden und davor zu reisen. Ich wollte mit beidem nicht in Kontakt kommen. Durch meine Arbeit kam ich jedoch in Kontakt mit Menschen aus China. So war es mir möglich erste Erfahrungen mit Menschen ausserhalb vom Iran zu machen und Schritt für Schritt verlor ich meine Ängste und änderte meine Meinung über Fremde. Diese Erfahrungen halfen mir dabei meine eigenen Reisen zu in China, Indien und an weiteren Orten zu starten.
Vermutlich lebte nicht nur in meinem Grossvater ein Reisender sondern auch in mir, es brauchte nur etwas Zeit diesen zu entdecken. Reisen half mir dabei meine Meinung über die Menschen ausserhalb meiner Kultur zu ändern. Und durch andere Menschen konnte ich vieles lernen.
My grandfather was a traveller and trader years before. He often went to the North of Iran to buy wares and sell it at different places.
For myself, first I was scared of foreigners and travelling. And I didn’t wan’t to get in contact with either. But through my job I started working together with Chinese people. So I was able to get some experiences being in contact with people outside of Iran and step by step I lost my fears and changed my opinions about foreingers. That helped me a lot to start my own journeys in China, India and other places.
So probably not only in my grandfather lives a traveller but also in me, it just took some time to realize it. Travelling helped me a lot to change my mind about people outside of my culture. And through other people I was able to learn a lot.

Versuche glücklich zu sein, dein Leben zu genissen und liebenswürdig zu leben.
Try to be happy, enjoy your life and live in a kind way.

Gül – Turkey

Der Start an einer Universität weit weg von meinem Dorf in einer grossen Stadt änderte viel für mich. Es war mehr oder weniger das erste Mal in meinem Leben, dass ich komplett alleine war, da dort niemand von meiner Familie oder Freunde wohnten. Zudem begann ich zu realisieren, das ich nun ganz alleine für alle meine Dinge zuständig und verantwortlich war. Zu Beginn war es eine schwierige Zeit für mich. Ich fühlte mich alleine und es war schwierig neue Freunde zu finden, weil ich Kurdin bin. Trotzdem begann ich auf die Leute zuzugehen und nach einiger Zeit fand ich neue und enge Freunde. Etwas später nahm ich an einem Studentenaustausch in Polen teil. Dies war eine nächste Stufe für mich und es öffnete meine Augen für eine grössere Welt und half mir mit meiner Herkunft Frieden zu schliessen.
For me starting the university far from my hometown in a big city changed a lot. More or less for the first time I was completely alone, because there was nobody from my family or friends living there. As well I realised that now I was responsible for everything. First I had a difficult time because I felt alone and it was not easy to find new friends because I am Kurdish. Nevertheless I started to get in contact with other people and after some time I was able to find some new and close friends. A bit later I took part in a student exchange program in Poland. It was like a step forward and it opened my eyes a lot for a bigger world and it helped me to make peace with my heritage.

Gehe nicht nach Religion, Hautfarbe, Rasse oder was auch immer. Es gibt keinen Unterschied zwischen uns, wir sind alle Menschen.
Don’t care about religion, skin colour, race or whatever. There is no difference between us, we are all human.

Munzur – Turkey

In meinem Leben habe ich schon schwierige Zeiten durchlebt. Eine gewisse Zeit lang war es mir nicht erlaubt meine Muttersprache zu sprechen oder die heiligen Orte aufzusuchen, welche mir wichtig sind. Mit 27 heiratete ich meine Frau und begann mein eigenes Leben aufzubauen. Wir mussten das Dorf meiner Eltern verlassen, da es keinen Platz für uns zum Leben gab. Ich musste einen Kredit aufnehmen um unser erstes Haus zu bezahlen sowie einige Kühe und Maschinen zu kaufen. Durch meine Erfahrungen war es wichtig für mich unabhängig zu sein und gut für meine Familie und andere Menschen sorgen zu können. Ich arbeitete hart und Schritt für Schritt konnte ich meine Schulden abzahlen. Am Ende hatte ich einen Platz für meine Familie und meine Freiheit.
In my life I experienced difficult times. For some time I was not allowed to speak my mother language or to visit the holy places which were important to me. When I was 27 I married my wife and started my own life. We had to leave the village of our parents because there was no place for us to stay. I had to take a credit to buy my first home, some cows and machines. Because of my experiences it was important for me to be independent and as well to be able to take good care for my family and other people. So I worked hard and step by step I was able to pay back all my depts and have my own place for me and my family and at last my freedom. 

Es ist wichtig die Menschen so zu akzeptieren wie sie sind. Und wenn du mehr hast als du brauchst, teile es mit anderen.
It is important to accept the people as they are. And if you have mor than you need to share it with others. 

Hakan – Turkey

Mit sechzehn begann ich in Antalya in einem grossen Hotel, an der Bar und in der Küche zu arbeiten. Dies war ein sehr internationaler Ort und er öffnete mir die Augen für eine Welt die grösser ist als nur die kleine Stadt in der ich zuvor gelebt habe. Nach zwei Jahren kehrte ich in diese kleine Stadt zurück und arbeitet dort weiter. 2012 starb mein Vater und damit begann für mich eine schwierige Zeit. In dieser Zeit begann ich mich sehr fürs Radfahren zu interessieren und ich startete damit Kinder in Strassensicherheit zu unterrichten und mit der Regierung zusammen zu arbeiten um die Qualität auf den Strassen für Radfahrer und Fussgänger zu verbessern. Gleichzeitig fing ich an Gäste, die meisten Radfahrer von überall auf der Welt, ein zu laden und Fahrradfeste für verschiedene Menschen zu organisieren. Ich würde sagen in alle dem war mein Vater ein grosses Vorbild für mich, weil er zuvor eine alte Fussballarena für die Allgemeinheit restauriert und neu aufgebaut hat. Mir halfen all diese Dinge um einen neuen Sinn im Leben zu finden.
With sixteen I started working in Antalya in a big hotel at the bar and in the kitchen. It was a very international place and it opened my eyes for more than the small place I used to live bevor. After two years of working I went back to my small home city and was working there.
2012 my father died which brought me a difficoult time. At that time I got very interestet in cycling and I started to teach childern in traffic security and working together with the gouverment to improve the quality on the road for cyclists and pedestrians. At the same time I invited guest, most of it cyclists from different countrys all over the world and started organizing bikefestivals for different people. I would say in all oft hat my father was a good example for me, because he startet building and restoring an old football area for the people in the community. For me that all helped a lot to find a new purpose in my life.

Sei ein gutes Vorbild im Umgang mit der Natur und in einem friedlichen Zusammenleben mit anderen Menschen.
Be a good example for taking care fort he nature and how to life peacefull with other people.


Kemal – Turkey

Es ist immer schwierig grosse Dinge im eigenen Leben zu ändern, speziell wenn man über 30 ist und lange in der selben Routine gelebt hat. In meinem Fall habe ich mehrere Jahre für eine private Firma in Istanbul gearbeitet, eigentlich wollte ich jedoch in der sozialen Bereich arbeiten. Ich war mir nicht sicher, ob ich mich finanziell über Wasser halten könnte, wenn ich im nonprofit Sektor arbeiten würde. Am Ende nahm ich meinen Mut zusammen, liess meine Karriere im privaten Sektor hinter mir und startete in der Sozialen Arbeit. Jetzt betreue ich Projekte, welche Flüchtlinge, Kinder und deren Familien unterstützt. Ich habe die Chance herumzureisen, mit Menschen in Kontakt zu kommen und  an ihren Problemen teilzuhaben. Manchmal ist die Zukunft der Organisation wegen sich ändernder politischen Situationen unvorhersehbar, aber ich bin sehr zufrieden mit meiner Arbeit, da ich dabei mehr mit den Menschen verbunden bin und ich weiss, dass ich Menschen in Not damit helfen kann.
It’s always difficult to make big changes in your life, especially when you are over 30 and have been in the same routine for a long time. In my case, I was working for a private company in Istanbul for several years but I wanted to do social work professionally. I was not sure if I could sustain myself financially and if I could make a career in the non-profit sector, but in the end I took the courage to leave my career in the private sector and jump into social work. Now I am managing projects that support disadvantaged refugees and host community children and their families. I have the chance to travel, interact with people, and understand their problems. There is sometimes uncertainty about the future of our organization due to the tough political situation in Turkey, but I feel more satisfied with the work I am doing because I am more connected with the community and I know I am helping the people in need.

Wenn du mit einer spezifischen Person Probleme hast, sprich mit ihr. Teile mit ihr etwas. Du wirst sehen, dass das gegenseitigte Verständnis und Akzeptanz der Unterschiede wachsen wird und damit eine respektvolle Beziehung einhergeht.
If you have problems with any specific person, talk to them. Share with them something. You will see that you will start to understand each other, accept your differences, and establish a relationship on mutual respect.


Péter – Romania

Als junger Mann war ich ein Sportler. Ich spielte eine lange Zeit Fussball unter anderem auch in einer Profiliga. In dieser Zeit war ich sehr fit und fühlte mich stark. Gemeinsam mit meiner Frau, welche ich damals kennenlernte, bekam ich eine Tochter und etwas später einen Sohn.
Mein Sohn ist behindert und es ist ihm nicht möglich selbständig und unabhängig sein Leben zu führen. Es war für mich ein Schock und es war schwer für mich zu akzeptieren, wie das mir passieren konnte. Ich brauchte eine eine lange Zeit um die Situation anzunehmen und zu merken, dass es gut und richtig war. Trotz der Schwierigkeiten fanden wir immer wieder Lösungen und einen gemeinsamen Weg.
As a young men I was a sportsman. I used to play football (soccer) for a long time and as well in a professional league. At this time I was strong and fit. Together with my wife whom I met in that time we had a daugther and a bit later a son. My son is handicapped and for him it is not possible to have a independent life. For me it was a shock and it was difficult to accept how this could happen. I needed some time to accept the situation and learn that it was good and right. Despite the the problems we had, we always found a solution and a way together.

Für alles gibt es eine Lösung und wenn du dem Leben so begegnest, kann dich das glücklich machen.
There is a solution for everything and if you approach life that way you can be happy.


Erzsébet – Hungary

Gemeinsam mit meinem Mann war ich in Albanien im Urlaub und er war im Meer schwimmen. Plötzlich bemerkte er, dass er unseren Autoschlüssel in seiner Badehose vergessen und im Meer verloren hatte. Wir waren 80 Kilometer vom Hotel entfernt, wussten nicht was wir tun sollten und machten uns grosse Sorgen. An der vorbeiführenden Strasse versuchte ich per Anhalter weiter zu kommen und erreichte eine Tankstelle im nächsten Dorf. Mit Hilfe von weiteren Einheimischen bekamen die Besitzer der Tankstelle meine Geschichte mit, schlossen dieselbe und gemeinsam mit der ganzen Familie brachten sie mich zurück zu unserem Hotel. So konnte ich den Ersatzschlüssel holen und unser Auto wieder mitnehmen. Es war wunderbar wie hilfsbereit die Menschen in diesem Moment waren.
Together with my husband we spent our holidays in Albania and there he was swimming in the sea. Suddendly he noticed that he forgot the car keys in his swimming trunks and therefore lost them in the sea. We were 80 kilometers away from our hotel, we didn’t know what we should do and were very worried about the situation. On the passing road I tried to hitchhike and got a ride to a gas station in the next village. With the help of some locals the owner of the gas station got to know my story. They closed down the gas station and with the whole family they brought me back to the hotel, where I could fetch the spare keys. It was amazing how helpful the people were in this moment.

Es ist gut den Menschen zu vertrauen, von ihnen kann viel Hilfe ausgehen.
It is good to trust people, the can be very helpful.


Jason – United States of America

Ich war 17 und in der Oberstufe. Mit meiner Freundin wagte ich mich in einen Themenpark. Wir warteten in der Schlange für eine Achterbahn mit dem Namen Demond und sie war mit Flammen und Feuer bemalt. Als wir so dort standen, bekam ich eine komische Sprachnachricht von einem Freund der fragte ob bei mir alles in Ordnung sei. Das weil ein Feuer ausgebrochen sei am Ort wo wir wohnten. Also rief ich meine Mutter an und witzelte darüber ob unser Haus noch stehen würde. Sie sagte mir dann, dass unser Haus abgebrannt sei. Wir verloren alles was wir besassen und es war seltsam an einem Ort der Freude mit so vielen Menschen zu sein und eine solche Nachricht zu bekommen. Etwas später war ich dankbar dafür an einem anderen Ort gewesen zu sein, ich weiss nicht ob ich sonst das Feuer überlebt hätte. Es brachte mir viel darüber bei von Gegenständen los zu lassen und einen anderen Blick darauf zu gewinnen.
I was 17 and in high school. With my Girlfriend I ventured out to a themepark. We waited in line for a rollar coaster caled Demond painted with a lot of flames and fire. As we stood there I got a weird voice mail from a friend, who was asking if everithing was right because there was a fire going on on the place we lived. So I caled my mom and joked if our house still was standing. She informed me then that our house burned down. We lost everything an it was very weird to stay on a place full of joy with so many people and getting a message like that. Some time after I was very grateful being on a different place than at home never know if I had survived the fire. I taught me a lot of letting go from possessions and seeing them in a different perspective.

Wage einen Schritt heraus aus deinem Element und tue etwas was du noch nie zuvor getan hast.
Step out of your element and do something you have never done befor.


John – Canada

Vor einigen Jahren war ich, gemeinsam mit meiner Tocher in Neufundland. An einem Abend wollte ich alleine ausgehen. Ich fand eine Bar in welcher sie eine Feier hatten oder etwas in der Art. Ich fühlte mich etwas alleine und hatte Mühe die Leute zu verstehen, weil sie so einen starken Akzent hatten. Mit jedem Bier jedoch hatte ich das Gefühl sie besser zu verstehen. An einem Punkt musste ich wohl die Bar komplett betrunken verlassen haben. Ich stieg auf mein Fahrrad und fuhr einen sehr steilen Abhang hinunter. Am Ende krachte ich in ein geparktes Auto und musste ins Spital. Ich fühlte mich sehr schlecht und schuldig, weil ich meine Tochter alleine gelassen und so viel getrunken hatte. Ich entschied mich dazu mein Leben zu ändern und komplett damit auf zu hören Alkohol zu trinken. Some years befor I was in Newfoundland together with my daugther. At one night I liked to go out by my self. So I found a bar in which they had a celebration or something. I felt a bit alone and it was very difficuld to understand the people cause they had such a strong accent. But with every beer I fought that I could understand them better. At some point I must left that bar very drunk. I mounted my bicycle and went down a very steep hill. At the end i smashed a parked car badly and had to go to the hospital. I felt very bad and guilty that i left my daughter alone and became that drunk. I decided to change my life and stoped drinking alcohol at all at that point.

Die wichtigste Sache im Leben ist, mit anderen Menschen in Kontakt zu bleiben, ihnen Nahe zu sein und sich von ihnen in einer guten Weise beeinflussen zu lassen. The most important thing in life is to stay connected to other people be close and let them influence you in a good way.


Daniel – Canada

Ich habe schon viele Erlebnisse und Erfahrungen gemacht (es ist somit schwer eine aus zu wählen) und ich liebe die Natur und in der Natur zu sein. Eine Geschichte an die ich mich erinnere, war ein Abenteuer gemeinsam mit einem Freund. Wir wollten einen grossen Fluss hinunter fahren, aber wir hatten nicht genug Geld um uns ein Kayak zu kaufen. Deswegen bauten wir uns selber zwei aus Holz und Segeltuch. Wir starteten unsere Reise auf dem Fluss. Nach einer Weile wurde der Fluss immer gefährlicher und plötzlich war einiges an Treibholz im Wasser welches wir rammten. Wir kamen gerade noch aus dem Wasser, aber meinem Freund hatte es ein Loch in sein Kayak gerissen. Wir wollten unseren Trip unbedingt zu Ende fahren und so fuhren wir weiter. Es war eine dumme Idee, weil wir danach nicht mehr aus dem Wasser kamen. Gerade bevor mein Freund mit seinem Kayak sank, konnten wir eine Kabelfähre erreichen, welche uns aus dem Wasser fischte. I made a lot of experiences (it is difficult to couse one) and i like a lot the nature and beeing in it. A story which i remember was an adventure with a friend. We liked to travel on a big river, but we did not had enough money to afford a kayak. Because of this, we build two by our self out of wood and canvas. We started paddeling on the river. After a time the river gots more dangerous and suddenly there was a logjam and we hit it. We just got outside, but mi friend got a hole in his kayak. We liked to finish our trip and so we went on. It was a stupid idea. Cause after we could not get outside the water. Just befor my friend sunk with his kayak, we could get to a smal cabelferry in the river, which took us out of the water.

Du kannst keine Dinge mitnehmen, aber du kannst Erfahrungen sammeln. Deswegen versuche so viele Erfahrungen zu sammeln, wie du kannst. You can’t take things with you, but you can collect experiences. So try to collect as many as you can get.


Jennifer – Canada

Wir hatten nur 400 Dollar um von Otawa nach Britisch Kolumbien zu kommen, ich und mein 11 jähriger Sohn. Ich vermisste Britisch Kolumbien, wegen der Natur und der Umgebung und ich wollte unbedingt zurück. Es war ein schöner Trip durch Kanada und die Staten. Aber in Nord Dakota ging plötzlich mein Auto kaputt. Ich dachte, dass ich nun ein grosses Problem habe, da ich kaum genug Geld hatte um eine Reparatur zu bezahlen. Einige Leute nahmen mich mit und reparierten mein Auto für 15 Dollar. Als ich nach Britisch Kolumbien zurückkam, hatte ich immer noch 123 Dollar übrig. Wirklich schlön wie lieb die Menschen sind und wie sich die Probleme fast von selbst lösen. We had only 400 bucks (dollars) to get from Otawa to British Columbia, me and my 11 year old son. I missed BC cause of the nature and the surroundings and i really liked to go back. So it was a nice trip through Canada and the States. But at one time mi car broke down, it was in North Dakota. I thought no i have a big problem, cause i had not that much money. Some people picket me up from the street and they fixet my car for only 15 bucks. When i got back to BC i still got 123 bucks left. Really nice how the people are and the problems nearly solve ist self.

Das Leben ist eine Reise und du solltest das Beste daraus machen. Die Menschen auf deinem Weg sind gut und können dich inspirieren wenn du willst. So kannst du immer wieder etwas neues lernen. Life is a journey and you have to do the best out of it. The people on your way are good, the can inspire you if you want, so you could learn something new.


Peter – Canada

Ich war Teil einer Kanugruppe und in dieser Zeig gab es einen Ausflug, der mich von einem Jungen zu einem Mann werden liess. Zu dieser Zeit war ich erst 16 Jahre alt und wurde zum Leiter der Kanugruppe gerufen. Eine andere Gruppe, welche einige Tage zu vor gestartet war, hatte ein Problem mit einem Bären. Der Gruppenleiter wusste, dass ich mit meinem Vater immer wieder zur Jagt ging und deswegen ein Gewehr besorgen konnte. So fragten sie mich um Hilfe an. Ich ging anschliessend zu meinem Vater um ihn nach einem seiner Gewehre zu fragen. Er liess mich auswählen, welches für meine Bedürfnisse geeignet war. Ich musste zum Glück das Gewehr nicht einsetzen. Aber da waren zwei Menschen, die mir vertrauten und mich wie einen Erwachsenen behandelten und diese Erfahrung änderte mein Leben von da an. I was part of a kanugroup and there was one trip who changed me from a boy to be a men. At this time i was only 16 and i was called to the groupleader of the canu trips. Another group, who started some days bevor had a problem with a bear. They knew that i went hunting with my father and could get a rifle, so they asked me if i clould help. I went to my father and asked for one of his rifles. He let me chose which one i would like to take with me. I did not had to use it fortunately. But there were two people who puted trust in me and treated me like an adult and that experience changed my life from that time.

Manchmal muss man die Dinge einfach vorbei ziehen lassen. Aber es gibt auch Zeiten, in denen man hinstehen und versuchen muss die Dinge zu einem Besseren zu beeinflussen. Some times just let flow the things bye. But there are times you have to stand your ground and try to affect the things to a better end.


Christine – Canada

Ich wurde zur Bikelady wegen einer romantischen Geschichte. Es war eine Geschichte mit einem Mann, aber nicht über einen Mann. Jahre zuvor traf ich einen Mann und bei einem Treffen kam er mit einem Tandem und einem Picknick. In dieser Zeit wusste ich noch nicht viel über Fahrräder. Der Mann ist lange wieder verschwunden, aber er konnte damals mit seinem Rad einen ganz speziellen und schönen Moment erschaffen, das war es was mir geblieben ist. Ich begann mich sehr für Fahrräder zu interessierten, schrieb ein Buch über Fahrräder, um Menschen zu motivieren mehr Rad zu fahren und besuchte viele Orte auf der Welt mit meinem Rad. I got to be the Bikelady because of a romantic story. It was a story with a men, but not about a men. I datet years ago one and he came once with a tandem and a picnik on the back. So i did not know a lot about bikes at that time. The men is long gone since then, but he was able to create a nice and special moment with his bike for me and that was the thing which remained. I got really interested in bikes, wrote a book about bikes to encourage people to ride more and visited a lot of places in the world with my bike.

Wir sind alle dafür gemacht etwas liebevolles und sanftes zu tun, finde deine Aufgabe und mache sie mit all deiner Kraft. We are all createt for a kind and gentle thing to do, so find it and do it with all your might.


Tom – United States of America

Felicia traf ich das erste Mal, als ich in einem Park in Kuba sass. Eine Frau kam zu mir und sagte, sie habe eine Freundin, welche gerne mit mir sprechen würde. Ihre Freundin war Felicia, sie hatte mich zuvor in einem Traum gesehen und wusste, dass sie mich suchen sollte. Das muss Schicksal sein, dachte ich mir und so sprachen wir das erste Mal miteinander. Nach einer Weile lud sie mich zu sich nach Hause ein. In dieser Nacht gab es einen totalen Stromausfall in der ganzen Stadt. Da die Stadt wie ein Labyrinth gebaut war, der Grund schien die Piratenvergangenheit zu sein, verlor ich im Dunkeln komplett die Orientierung. Felicia fand mich trotz der Dunkelheit, packte mich am Arm und brachte mich zu sich nach Hause. I dachte vielleicht einfach Glück. So begannen wir mehr Zeit miteinander zu verbringen und ich besuchte Kuba die nächsten 8 Jahre lang, jedes Jahr für 4 Monate.
I met Felicia the first time while i was sitting in a park in Cuba. A girl came to me and said to me, that she has a friend who would like to talk to me. Her friend was Felicia, she saw me in a dream and knew that she had to search me. That must be fate i thought and we talked together the first time. After a while she invited me to visit her. In this night there was a total black out in the whole city. Because the city was build like a maze, the reason was the pirate history, i got totaly lost in the dark. Felicia found me despite the dark, grabed my arm and led me to her place. I thought probably just luck. So we started to spend more time together and i visited Cuba for the next 8 years, every year for 4 months.

Die wichtigen Dinge sind die kleinen Dinge, nicht die grossen Dinge. Geniesse jeden Tag was um dich herum ist.
Important stuff is the small stuff, not the big stuff. Enjoy what is around you every day.


Jose Luis – Spain

Ich bin eine sehr ruhige und zufriedene Person. Als ich meine Weltumrundung mit dem Fahrrad startete, war dies nicht, weil mich meine Frau verlassen hatte oder mein Vogel gestorben war. Nein ich wollte einfach herausfinden, ob ich es tun kann. Somit gab es nicht so etwas wie einen Wendepunkt in meinem Leben. Jedoch wollte ich immer wieder ein intensives Leben leben. Ein kraftvolles Leben mit Herausforderungen und starken Emotionen. In den schwierigen Momenten lernst du dich selber kennen. Zudem bin ich eine sehr neugierige Person und wollte die Welt und neue Kulturen kennen lernen. Ich brauche zu sein nicht zu besitzen (necesito que ser no tener).
I am a calm and contented person. As i startet with my round the world trip on my bike, it was not cause my wife left me or cause my bird died. No it was only cause i want to know if i can do it. So there was not really a turning point in my life. But i allways liked to have a intense life. A powerfull life with challenges and strong emotions. In difficult situations you got to know yourself. And i am a curious person too, who likes to discover the world and it’s cultures. I need to be not to have.

Mache das, was du fühlst und nütze deine eigene Energie dazu.
Do what you feel, and use your own energy to do it.


Mike – United States of America

Als ich um die 30 war, hatte ich alles in meinem Leben, was ein Mann wollen kann. Ein florierendes Geschäft, viel Geld und eine wunderschöne Frau. Trotz allem fühlte ich mich leer. Eines Tages besuchte ich mit einem Freund ein Haus in den Wäldern. Nach einer Weile, begannen sie Kirchenlieder zu singen, welche ich selber noch aus meiner Kindheit kannte. Das berührte mich so sehr, dass ich auf meine Knie fiel und startete um Erlösung zu beten. Ich sagte, Ja Jesus, du kannst mein Herz haben. Seit diesem Moment fühle ich mich frei, alles was ich in meinem Leben gesucht habe, war Liebe. Einige Jahre später startete ich dann, unterschiedliche Universitäten zu besuchen und zu predigen.
When i was around 30, i got everything in my life a men can want. A business, a lot of money and a nice wife. But still i felt empty inside me. One day i went with a friend to a smal house in the woods. After a while they started to sing songs which i knew from the church during my childhood. It really touched me and i felt to my knees and started to pray for salvation. And i said, yes Jesus you can have my heard. Since then i feel free, all i searched all my life was love. So years after i started to visit different universitys to preach.

Suche den Herrn von ganzem Herzen und du wirst ihn finden, Jesus Christus.
Seek the Lord with all our heard for then you will find him, Jesus Christ.


Naidine – United States of America

Meinen ersten Mann habe ich verlassen, da er drohte unsere Kinder zu verletzen. Das brachte mich nach Alaska, weit weg von ihm. Ich traf dort meinen neuen Mann und mit ihm ging ich weg von Anchorage, um weit draussen eine Lodge zu eröffnen. Damals gab es kaum Strassen dort. Mein neuer Mann wuchs an diesem Orft auf als es noch keine Strassen gab. Sie kamen hier her mit ihren Hundeschlitten. Nun 52 Jahre später sind wir immer noch hier und lieben es Menschen von überall auf der Welt zu beherbergen und mit ihnen  Zeit zu verbringen. Wie eine grosse Familie.
I left my first husband cause he threatened to hurt our children. That brought me to Alaska, far away from him. I met there my new husband and with him i went out and builded up a lodge far from Anchorage. There were nearly no roads at that time. My new husband grew up, befor there were any roads at all. They came here with their dogsleds. 52 years later we are still here and like to serve and spend time with people from different countrys all over the world. Like a big family.

Liebe die Menschen und kümmere dich um sie.
You have to love the people an care about them.


Patricia – France

Bei einem Interview für ein Praktikum bekam ich zum Abschluss einen Reiseführer über Indien in die Hand gedrückt. Erst dachte ich gar nicht weiter darüber nach, erst an einem verregneten Nachmittag, als ich mir über den Ort für ein Austauschprogramm Gedanken machte, kam mir der Reiseführer wieder in die Finger. Ich dachte Indien wäre bestimmt interessant, etwas ganz anderes, eine andere Welt, ein Abenteuer. So ging ich nach Indien. Diese Zeit war bis heute für mich sehr bedeutsam und einige meiner besten Freundschaften bestehen noch bis heute aus dieser Zeit.
I had an interview for an internship and at the end i became a travelguide about India. Fist i did not think about it. Later on a rainy day i tought about a possible destination for en exchange program. So got the guidebook back in my fingers. India would be interesting i imagined, something really different, an other world, an adventure. This time was importand for me and some of my best friends i met there.

Mach keine Entscheidungen aus deiner Angst heraus und lebe aus deinen Grundwerten heraus.
Don’t make a choise out of fear and try to life out of your core values.


Matthias – Germany

Vor einiger Zeit fand ich einen grünen Stein am Boden. Ich gab ihm damals keine Bedeutung sondern steckte ihn einfach ein. Etwas später sprach ich mit einem Freund am Bahnhof der mir von einer Reise mit dem Fahrrad erzählte. Mir viel danach auf, dass der Stein die Form eines Fahrradsattels hatte, das ich als Zeichen deutete, dass es für mich Zeit sei mich mit meinem eigenen Rad auf den Weg zu machen. So reiste ich bis nach Portugal und verbrachte dort einige Zeit in einer Kommune, bis ich mich nun wieder auf den Heimweg machte um eine neue Gemeinschaft zu suchen.
Some time ago i found a green stone on the ground. First it had no meaning for me. Later i spoke with a friend on the trainstation. He told me some things about a cycling trip. After i saw that the stone had the shape of a bicycle saddle. So i decided to go on my own cycling trip which led mi to Portugal. There i spend some time in a community until i liked to go back an seach for a new community to stay with.

Mache deine eigenen Erfahrungen und erlebe diese. Habe keine Angst dich auf den Weg zu machen und das zu tun, was du fühlst.
Make and live your own experiences. Don’t have fear to go your own way an do what you feel like.


Samuel – Switzerland

Da ich gerne die anderen Menschen dazu ermuntern möchte etwas von sich zu erzählen, kann ich mich natürlich schlecht selber verstecken. Ein sehr bedeutendes und veränderndes Ereignis in meinem Leben, war vor langer Zeit der Tod meiner Mutter. Dies veränderte mein Leben von Grund auf. Ich durfte dadurch erfahren, dass aus allem das vergeht auch wieder etwas neues gutes entstehen darf.
Cause i like to encourage other people to tell something about themself, i can’t hide myself. A really touching event in my life was the death of my mother long time ago. It changed my life from the bottom. But i could experience that for everything that goes away, something new may arise.

Bleib auf der Suche nach der alles umspannenden, tiefgreifenden Liebe. Gib diese dir selber und verschenke sie deinen Nächsten.
Keep searching the deep all embracing love. Give it to yourself an your neighbor.


Die Geschichten und Ratschläge sind in der Ich Perspektive geschrieben. Sie sind nicht als Zitate gedacht, sondern sollen den persönlichen Charakter der Texte wiederspiegeln. Da voraussichtlich oft Menschen ausserhalb des Deutschsprachigen Raumes antreffen werde, habe ich ebenso versucht (mit meinen eingeschränkten Englischkenntnissen) möglichst treffende Übersetzungen dazu zu schreiben.
The storys and advices are written in self perspective. They are not quotations, but the self perspective should punctuate the personal charakter of the textes. I will often meet people who don’t speak german. So i tried (with my limited vocabulary in english) to provide a translation as far as possible.